Echt gute Angebote

Herzlich willkommen in der drittgrößten Stadt in Baden-Württemberg; herzlich willkommen im echt schönen Karlsruhe. Wir nehmen Sie mit zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten, schönsten Plätzen und geben Ihnen echt gute Tipps für Ihren Aufenthalt rund um das ACHAT Hotel Karlsruhe!

Kaum zu glauben, dass Karlsruhe erst 1715 als barocke Planstadt gegründet wurde. Wenn Sie genau hinschauen, erkennen Sie schnell, dass das Schloss auch heute noch das Stadtzentrum charakterisiert. Von hier aus strahlen die 32 Straßen wie ein Fächer, daher trägt Karlsruhe auch den Beinamen „Fächerstadt“. Davon soll Thomas Jefferson, der spätere Präsident der USA bei seinem Besuch 1788 so begeistert gewesen sein, dass Karlsruhe als Vorbild für Washington D.C. diente.

Bei Ihrem Besuch im Tor zum Schwarzwald, genießen Sie die besonderen Einflüsse aus dem benachbarten französischen Elsass. Erfahren Sie, warum Karlsruhe auch als „Residenz des Rechts“ bekannt ist und sehen Sie den Bundesgerichtshof sowie das Bundesverfassungsgericht, die ihren Sitz in der Stadt haben.

Mit mehr als 140 Sonnenstunden pro Monat gilt Karlsruhe als eine der sonnigsten und wärmsten Städte in Deutschland. Schon deshalb sollten Sie in Karlsruhe viel Zeit im Freien verbringen, beispielsweise im Botanischen Garten, dem Zoologischen Garten oder einem der anderen zahlreichen Parkanlagen. Auch den Schlossgarten mit seinen hübschen Brunnen, Statuen und Denkmälern sollten Sie nicht verpassen. Dies ist der ideale Ausgangspunkt für spannende Erkundungstouren durch die Stadt. Von hier aus können Sie sehr gut die Innenstadt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Karlsruhe entdecken.

Echt top: Die besten Sehenswürdigkeiten in Karlsruhe

Das Schloss ist das Wahrzeichen von Karlsruhe und markiert den Mittelpunkt der Stadt. Es ist die Heimat des Badischen Landesmuseums. Vom Schlossturm, auf dem übrigens auch Thomas Jefferson schon gestanden haben soll, haben Sie einen echt fantastischen Blick über Karlsruhe. Der weitläufige Schlosspark lädt wiederum zum entspannten Lustwandeln ein und nicht nur Kinder lieben die Fahrt mit der Schlossgartenbahn.

Übrigens: Die 32 Straßen rund um das herrschaftliche Gebäude symbolisieren Strahlen. Wenn Sie dem blauen Strahl folgen, landen Sie bei der Karlsruher Majolika, der ältesten Keramik-Manufaktur in Deutschland.

Adresse: Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe

 

Zugegeben, den Bundesgerichtshof als Sehenswürdigkeit in Karlsruhe zu empfehlen ist etwas ungewöhnlich. Doch immerhin gilt er als das oberste Gericht in Deutschland und somit als letzte Instanz für Zivil- und Strafverfahren. Unser Tipp: Mit vorheriger Planung und Anmeldung haben Sie zu ausgewählten Terminen die Möglichkeit den Bundesgerichtshof bei einer Führung kennenzulernen. https://www.bundesgerichtshof.de/DE/Service/Besucherdienst/besucherdienst_node.html

Adresse: Herrenstraße 45 a, 76133 Karlsruhe

 

Charmantes Mittelalterflair prägt die hübsche Altstadt von Durchlach, dem größten und ältesten Stadtteil von Karlsruhe. Früher galt Durlach als eigenständige Stadt und war bis 1715 die Residenz des Marktgrafen. Von hier aus wurde der Grundstein für die spätere Fächer- und Residenzstadt Karlsruhe gelegt. Der malerische Marktplatz wird eingerahmt von hübschen Fassaden, engen Gässchen, einer Stadtmauer und auch hier findet sich ein Schlossplatz.  Ein Stück bergauf liegt die Talstation der historischen Turmbergbahn, mit der Sie unbedingt eine Auffahrt wagen sollten. Auf dem Turmberg erwartet Sie eine fantastische Aussicht.

Adresse: östlicher Stadtteil von Karlsruhe

 

Direkt angrenzend an den Schlossgarten finden Sie den Botanischen Garten mit über 20 besonderen Baumarten. Sehenswert sind auch die Schau- und Gewächshäuser mit exotischen und tropischen Pflanzen, Kakteen sowie zahlreichen Skulpturen. Abgegrenzt vom Stadttrubel wird der Botanische Garten durch die Orangerie und das malerische Torhaus.

Adresse: Hans-Thoma-Straße 6 7, 6131 Karlsruhe

 

Nicht zu übersehen, mitten auf dem Marktplatz in Karlsruhe, steht die 1823 errichtete Pyramide. Sie markiert das Grab des Stadtgründers Karl Wilhelm von Baden-Durlach und ist darüber hinaus ein weiteres Wahrzeichen von Karlsruhe. Einst stand an dieser Stelle die Konkordienkirche, die 1807 abgerissen wurde. Der Marktplatz mit Rathaus, Pyramide und Brunnen zählt zu den beliebtesten Fotomotiven in Karlsruhe.

Adresse: Marktplatz 4, 76133 Karlsruhe

 

Echt erlebnisreich - Echtis Top Tipps für Karlsruhe mit Kindern

Die Schlossgartenbahn, die aus einer Diesellok und vier Waggons besteht, wird liebevoll das „Bähnle“ genannt. Ursprünglich wurde die rund 2,7 Kilometer lange Strecke für die Bundesgartenschau 1967 gebaut. Um die 50.000 Fahrgäste befördert das Bähnle pro Jahr, doch Achtung: Die Schlossgartenbahn tuckert nur von Karfreitag bis Allerheiligen, und in der Regel nur an den Sonn- und Feiertagen, durch einen Teil des Schlossgartens. Die Fahrt dauert rund 20 Minuten.

Adresse: Innenstadt-West, 76131 Karlsruhe

 

 

Badespaß, Action und Entspannung für die ganze Familie bietet das Europabad. Verschiedene Erlebnisrutschen, ein Wildwasserfluss aber auch eine große Spa- und Saunalandschaft sorgen für viel Abwechslung. Das Europabad mit seinen zahlreichen Attraktionen gilt als modernstes Erlebnisbad der Region. Unser Spar-Tipp: Montags planschen und entspannen Sie im Europabad günstiger.

Adresse: Hermann-Veit-Str. 5, 76135 Karlsruhe

 

 

Planen Sie möglichst viel Zeit mit Ihren Kindern für den Besuch auf dem abenteuerlichen Aktivspielplatz in der innerstädtischen Günther-Klotz-Grünanlage ein. Auf diesem pädagogisch betreuten Spielplatz toben Kinder von 6 bis 14 Jahren - und zwar ganz ohne Eltern. Unter Anleitung und Aufsicht werkelt der Nachwuchs mit Erde, Steinen, Lehm, Holz, Metall und sogar Feuer. Hüttenbau steht dabei ebenso auf dem Programm wie kochen am Feuer, klettern und schmieden. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Aktivspielplatz ist in der Woche am Nachmittag geöffnet.

Adresse: Günther-Klotz-Anlage 9, 76135 Karlsruhe

 

Der Zoologische Garten in Karlsruhe zählt zu den ältesten und schönsten in Deutschland. Insgesamt beherbergt der Zoo rund 4.000 Tiere, ist rund 22 Hektar groß und gleichzeitig die größte Parkanlage in der Stadt. Umgeben ist die Anlage vom Stadtgarten, der ebenso besuchenswert ist. Tipp: Von der Zoobrücke aus haben Sie einen guten Blick auf die Elefanten und die hübschen Gondolettas.

Adresse: Eingang Nord befindet sich am Kongresszentrum (nur knapp einen Kilometer von unserem Hotel entfernt), Eingang Süd neben dem Hauptbahnhof

 

 

Basierend auf einem waschechten Skandal im Jahre 1975, starten Sie als Familie eine spannende Krimi-Stadtrallye. Lösen Sie gemeinsam den Fall und das Geheimnis um den Münzskandal. Ganz nebenbei erfahren Sie spielerisch viel über die Stadt des Rechts. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein internetfähiges Smartphone oder Tablet. Laden Sie die App zur Tatort-Recht-Tour herunter und los geht’s.

Start/Endpunkt der Rallye: Kaiserstraße 72-74 (an der Touristinfo), 76133 Karlsruhe

 

 

Echt spannend: Kulturelle Highlights in Karlsruhe

Das Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe ist nicht einfach nur ein Museum. Das ZKM vereint Medien, bietet raum- sowie zeitbasierten Künsten eine Bühne und darüber hinaus einen Ort des Lernens und Forschen. Damit ist es eine weltweit einzigartige Kulturinstallation und zählt zu den bedeutendsten Museen der Welt. In internationalen Rankings findet sich das ZKM sogar auf Platz 4 der Top 10 Weltmuseen.

Adresse: Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe

 

 

 

Im Osten von Karlsruhe liegt der Alte Schlachthof, auf dem ein kultureller und künstlerischer Kreativpark wächst. Die Kombination aus Kunst, Kultur, Startups, Bürogebäuden und Gastronomie sorgt für eine moderne, bunt-urbane Szene. Das vielfältige Angebot wird durch Festivals und Events mit Live-Musik, Tanz und Kabarett abgerundet.

Adresse: Alter Schlachthof 7, 76131 Karlsruhe

 

 

 

Karlsruhe ist die erste UNESCO City of Media Arts in Deutschland. Erleben Sie Medienkunst in Karlsruhe an unterschiedlichen Ecken. Diese universelle und kreative Art des Ausdrucks, bringt sogar Kunst und Wirtschaft zusammen. In Karlsruhe wird sie sozial und technologisch innovativ eingesetzt, ob auf den Schlosslichtspielen oder bei anderen Events, im ZKM oder auf Installationen mitten in der Stadt.

Mehr Informationen und alle Veranstaltungen: https://www.cityofmediaarts.de/de/

 

 

Echt grün: Viel Natur in und um Karlsruhe

Über die Hälfte der Stadtfläche in Karlsruhe zeigt sich natürlich grün. Zu den beliebtesten Grünanlagen zählt die „Klotze“, wie die Günther-Klotz-Anlage liebevoll genannt wird. Durch das Erholungsgebiet fließt die Alb. Hier können Sie auf der Rasenfläche entspannen, ein Boot ausleihen und in See stechen oder in kalten Wintern auf dem Bootssee Eislaufen. Der Park ist jederzeit frei zugänglich.

Haltestellen: S-Bahn „Europahalle“ oder „Kühler Krug“

 

 

 

 

Den schönsten Blick über Karlsruhe haben Sie vom Turmberg in Durlach. Mit einer Höhe von über 250 Metern ist er gleichzeitig der nordwestlichste Gipfel des Schwarzwalds. Sie erreichen den Turmberg bereits seit 1888 mit der urigen Turmbergbahn, über verschiedene idyllische Wanderwege oder echt sportlich über die 528 Stufen des Hexenstäffeles. Kinder haben besonders viel Spaß auf dem großen Spielplatz oder dem Waldseilpark. Unser Tipp: Verpassen Sie nicht den Sonnenuntergang auf dem Turmberg.

Adresse: Reichardtstraße 22,  76227 Karlsruhe

 

 

 

Mitten in einem der Wälder von Karlsruhe liegt die Alt-Rheininsel Rappenwört. Im Naturschutzzentrum finden Sie eine spannende Dauerausstellung mit Einblicken zur Natur entlang der Rheinaue. Auf dem Aussengelände begeistern imposante Holzskulpturen, ein Wildgehege und vor allen Dingen die reizvolle Auenlandschaft. Übrigens besteht ein Viertel des Karlsruher Stadtgebietes aus Wäldern und es gibt  um die Stadt gleich mehrere Naturschutzgebiete, wie den Weingartner Moor-Bruchwald Grötzingen oder den Erlachsee.

Adresse: Hermann-Schneider-Allee 47,  76189 Karlsruhe

 

 

 

Echte ACHAT-Geheimtipps für Karlsruhe

Das Vierordtbad ist eine Therme hinter den Mauern eines wunderschönen historischen Bades, mitten im Herzen von Karlsruhe. Es liegt nur knapp zehn Minuten zu Fuß von unserem Hotel entfernt. Die großzügige Saunalandschaft, das Schwimmbecken und der neue Innenhof mit Außenbecken bieten ein besonderes Wellness-Gefühl. Der Besuch ist nicht nur ein Genuss für den Körper, sondern streichelt auch die Seele. Es gibt Kosmetikbehandlungen, Massagen und physiotherapeutische Anwendungen. Unterhaltsame Veranstaltungen wie Kunst in der Therme, oder Musik- und Lichtshow in der Rotunde runden das Angebot ab.

Adresse: Ettlinger Straße 4, 76137 Karlsruhe

 

 

 

 

Im Osten des Schlossgartens und an der Grenze zum Hardtwald befindet sich etwas versteckt der Fasanengarten. An diesem idyllischen Ort finden Sie das Fasanenschlösschen mit Teehaus und das Mausoleum. Kinder lieben den großen Spielplatz an der Fasanenwiese.

Adresse: Fasanengarten , 76131 Karlsruhe

 

 

 

 

Der Gutenbergplatz in der Weststadt gilt als einer der schönsten Orte in Karlsruhe. Kein Wunder, dass der malerische Platz mit seiner schönen Umgebung und dem besonderen Straßenbild unter Denkmalschutz steht. Hier findet dreimal pro Woche der älteste Wochenmarkt von Karlsruhe statt.

Adresse: Gutenbergplatz, 76135 Karlsruhe