Liebe Mitreisende,

Unsere Wortschöpfung ACHATsam leiten wir natürlich von achtsam ab. Wir spielen absichtlich mit unserem Namen, weil wir uns mit der Haltung, die in diesem Wörtchen steckt, wirklich identifizieren.

Wir wollen bewusst ACHATsam miteinander umgehen, mit Ressourcen, mit der Natur – und überhaupt mit allen und allem. Diese zahlreichen Facetten bedeutet mehr für uns, als Nachhaltigkeit und Sustainability im gängigen Sprach­gebrauch meinen.

Über „umweltfreundlich“ hinaus wachsen wir auch in so­zialer Hinsicht und in Sachen Unternehmenskultur immer weiter über uns hinaus: Echt Gut geplant und authentisch gelebt. So geht unser unternehmerisches Selbstbild Hand in Hand mit der Überzeugung, Inspiration und Motivation unserer Teams und Gäste.

Davon berichten wir hier und laden sie herzlich ein, uns auf unserer Reise ins ACHATgrüne zu begleiten.

 

Mit ACHATsamen Grüßen
Ihre Blanche von Bodman
Project Management Sustainability

 

 

Melden Sie sich gerne bei mir:

Blanche von Bodman

Project Managerin Sustainability

T +49 (0) 621 4807 71

M +49 (0) 151 46 717149

blanche.vonbodman@achat-hotels.com


So sieht also ACHATsam aus …?!

Wir glauben daran, dass die Summe vieler Kleinigkeiten

positiv aufs Große und Ganze auswirkt

Unsere Unternehmens Richtlinien

ACHAT Unternehmens Richtlinien jetzt ansehen

Hier sind mal ein paar ACHATsame Beispiele:

 

Green Team

Jedes unserer Hotels hat ein eigenes Green Team, das Ideen kreiert, sammelt und einbringt.

 


Kinder unterstützen 

Kinder sind unsere Zukunft. Die ACHAT Hotels beteiligen sich jährlich an folgenden Projekten: 

Aktion Kinderschutz, Help for Children, Sucht- und Jugendhilfe E.V.

 


ACHAT-Fashion

Ein Team, eine Leidenschaft, ein Outfit... oder besser gesagt 2? Mit viel Liebe und sorgfalt wurden sowohl für die ACHAT (im Bild rechts) als auch für die LOGINN Hotels (im Bild links) neue Wohlfühl-Klamotten geschaffen: Das diese sogar echt nachhaltig sind gefällt uns natürlich noch besser. Der Öko Standard 100 garantiert den Verzicht auf gesundheitlich bedenkliche Chemikalien in der Kleidung. Im gesamten Herstellungsprozess stehen Nachhaltigkeit, Fairness und Respekt im Fokus. Die Textilien sind OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert und wurden aus Bio-Baumwolle und recyceltes Polyester aus alten PET-Flaschen hergestellt.


E-Roller

Brumm...brumm... aufgestiegen und los geht die Fahrt. In einigen unserer ACHAT Hotels haben wir E-Roller für Sie zur Verfügung. Ganz getreu dem Motto "sicher, komfortabel und emissionsfrei“ stehen die Roller für die nächste Tour bereit. 


Minibar

Unsere coolen Minibars lassen sich ganz nach Bedarf ein- und aussteckern.

 


Zigarettenautomat

Einsteckern, Kippen ziehen, wieder aussteckern. So spart sich sogar beim Rauchen Strom.

 


Chancengleichheit

Für uns zählen nicht die äußeren Merkmale, sondern die inneren Werte. Das zeigt sich von A wie Ausbildungspro­gramm bis Z wie Zusammenhalt.

 


Weinkarte

Die deutschen Weine werden immer besser, die aus Österreich, Italien und Frankreich sind auch nicht übel.

Gemeinsam mit "Prinz Salm Wein" schaffen wir einen regionalen Fokus in unseren Hotels. Die Weine dieses Weinguts sind ökologisch und dazu auch noch FAIR'N GREEN zertifiziert.

So sorry, dass keine Weine aus Übersee auf der Karte stehen.

 


Elektropower

Schon in etlichen Achat Hotels haben wir E-Ladesäulen installiert. Und bald sind es noch mehr.

 


Leckerei

So manches ist immer noch echt lecker, aber wir dürfen es nicht mehr verwenden. Da ist es doch viel besser, dass wir das Essen über Projekte wie To Good To Go vorm Verschwenden retten.

 


Nachtisch

Sogar unsere Teams leben nicht allein von Luft und Liebe. Darum dürfen sie sich auch gern an übriggebliebenen Leckereien bedienen: schmeckt, spart Kohle und wär‘ ja sonst auch schade drum.

 


Rettergut

Zusammen mit RETTERGUT spendieren wir unseren Gästen gern mal leckere Schokolade, gerettet aus übriggebliebenen Top-Zutaten der Produktion.

 


Acker Racker Projekt

Mit diesem mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogramm tragen die Kinder aktiv zu mehr Gesundheit und Klimaschutz bei, indem sie selbst Ihr eigenes Gemüse anbauen. Die ACHAT Hotels untertsützen diesen Lernort aktiv, finanziell mit. 

 


Wasserfall

Gefühlt kommt die gleiche Menge Wasser aus dem Hahn und dem Duschkopf. Aber ausgetrickst: Mit unseren Sparstrahlreglern sparen wir 50 % ein, um nicht zu sagen die Hälfte :-).

 


Papiertiger

Bei unseren zusammen fast 6.000 Zimmern kommen auch reichlich Rechnungen zusammen. Das ganze Prozedere digitalisieren wir jetzt und brauchen vieeel weniger Papier.

 


Müllabfuhr

wir verwenden in unseren Zimmern nahezu keine Plastik-Mülltüten mehr und sparen dadurch 435.000 Plastik-Müllsäcke im Jahr. Und wenn, dann nur noch, um die letzten Müllsäcke unseres Restbestandes aufzubrauchen oder sie werden nur noch dort eingesetzt, wo sie aus hygienischen Gründen unabdingbar sind.

 


Nachhaltiges Maskottchen

Unser Echti hilft uns nicht nur dabei, nützliche Tipps an die Gäste zu geben, wie sie noch nachhaltiger handeln können sondern ist sogar auch noch selbst echt nachhaltig produziert. Durch die Herstellung der Plüschtiere werden die Ziele der UN bei der Bekämpfung des Klimawandels unterstützt.

 


Was uns beflügelt

Man sagt, der grüne Achat, unser Namensgeber und Sinnbild, entspannt, weckt die Lebens­freude und beflügelt.

 

Authentisch

Wir finden, das passt Echt Gut, denn: Unsere Hotels rücken stets den Menschen in den Mittelpunkt. Sie leben von der herzlichen Gastfreundschaft authentischer Charaktere. Und uns alle einen, das respektvolle Miteinander, der familiäre Zusammenhalt sowie die Leidenschaft für die Hotellerie.

 

 

Gemeinsam

Die soziale, wirtschaftliche und ökologische Verantwor­tung unseres Unternehmens zeigt, dass wir es ernst meinen. Dass unsere Teams heute schon engagiert daran mitwirken und auch selbst immer wieder echt gute Ideen dafür einbringen, zeigt, dass das von Herzen kommt.

 

 

ACHATsam

Um unserer Reise Richtung und Ziel zu geben, haben wir eine weitreichende Strategie mit praktischen Maßnahmen und realistischen Initiativen zur hotelweiten ACHATsamkeit entwickelt. Und Schritt für Schritt kommen wir stetig voran.

Was uns inspiriert

Prima, wir müssen nicht alles neu erfinden und auch nicht alles im Alleingang machen.

  • Vereint: Die Vereinten Nationen haben 17 übergeordne­te Ziele für soziale, wirtschaftliche und ökologische Nach­haltigkeit entwickelt. Sieben davon passen Echt Gut zu dem, was wir machen und wo wir uns einbringen können.
  • Verantwortlich: Die sogenannten ESG definieren zudem verantwortliches, unternehmerisches Handeln. ESG steht für Environment, Social und Governance, zu Deutsch: Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Auch daran orientieren wir uns
  • Richtungsweisend: Beratend mit an Bord haben wir außerdem die Considerate Group. Ihre Mission ist es, unser Verhalten nachhaltig zu verbessern, nachhaltige Standards einzu­führen und Verbräuche von Ressourcen nachhaltig zu überwachen. Sprich: Sie lotsen uns auf unserer Reise zur ACHATsamkeit.

Worauf wir fliegen

Mit fünf Kategorien geben wir dem Chaos der vielen Ideen systematisch Plan und Struktur.

 

  • Echt bewusst : 
    Das Beste ist doch, verantwortungsvoll mit Ressourcen wie Strom, Gas, Fernwärme und Wasser umzugehen, ohne auf etwas zu verzichten.
    Darum messen wir unsere Verbräuche, setzen uns ambitionierte Zielwerte und kombinieren viele kleine Maßnahmen, um sie zu erreichen.
  • Echt sauber: 
    Wir senken Emissionen, die wir selbst verursachen und solche, die in den Lieferketten entstehen. CO2 ebenso wie Abfälle, Reinigungsmittel ebenso wie Kraftstoffe ... 
    Dafür setzen wir auf effiziente Betriebsabläufe, innovative Technologien und verantwortungsvolle Zulieferbetriebe.
  • Echt lokal
    Wir geben jedem unserer Hotels weitgehend freie Hand, regional einzukaufen, kleine Netzwerke zu bilden und nachhaltige Projekte vor Ort zu fördern. So verringern wir Wege, forcieren Synergien und agieren über den eigenen Tellerrand hinaus.
  • Echt menschlich
    Im familiären Zusammenhalt bei ACHAT dürfen alle „ich“ sein, haben gleiche Chancen, können sich einbringen und genießen weitmögliche Freiheiten. Dafür schaffen wir faire, tolerante und transparente Strukturen, bieten Ausbildungen, Trainings, Austausch, Karrierechancen und vieles mehr.
     
  • Echt inspirierend
    Mit Hilfe unserer Teams, Gäste und Konsorten können wir viel mehr erreichen, als im Alleingang. Ohne den berühmten Zeigefinger motivieren wir dazu, mitzumachen und sind stets offen für Feed-back sowie neue Ideen. Darum legen wir in Meetings und im Marketing offen, was wir tun und warum. 

#ACHATmacht - News rund um ACHATsamkeit

Erfahren Sie hier mehr über unsere Reise ins Achatgrüne

 

Januar 2024: Tierisch gute Neuigkeiten

Wir freuen uns von Herzen, dass wir mit unserer Teilnahme am Adventskalender des Rhodos Pfoten e.V, einen Teil dazu beitragen konnten, geretteten Hunden aus Griechenland dabei zu helfen, ein neues Zuhause zu finden und die tolle Arbeit zu unterstützen. Durch die Aktion konnten 3.500 € gesammelt werden, welche den Tieren zu Gute kommen (Futter, Medikamente, Unterstände, etc.). 

 

Dezember 2023: Genuss meets Nachhaltigkeit - Das neue Weinkonzept der ACHAT und LOGINN Hotels 

Alle 50 ACHAT und LOGINN Hotels werden zukünftig die gleiche erlesene Wein-Auswahl im Angebot haben. Neben Weinen renommierter Weingüter aus Frankreich, Italien und Spanien setzt die Hotel-Gruppe aus Mannheim vor allem auf einheimische Weine aus der Pfalz, aus Rheinhessen und von der Nahe. Insbesondere das renommierte VDP und seit 2018 FAIR’N GREEN zertifizierte Weingut Prinz Salm aus Rheinland-Pfalz ist stark vertreten. Aus gutem Grund: Denn seine hochwertigen nachhaltig erzeugten Weine passen nicht nur durch den exzellenten Geschmack, sondern passen auch perfekt in das Nachhaltigkeit-Konzept der Hotelgruppe.

 

Dezember 2023: Erhalt des Weltverbesser:innen Zertifikats

Als echt gutes Highlight zum Jahresende hat sich die Verleihung unseres Weltverbesser:innen Zertifikat herausgestellt. Gemeinsam mit Rettergut haben wir in den letzten Jahren viele leckere Schokoriegel an unsere Gäste verteilt und diesen damit ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Damit haben wir aber nicht nur unseren Gästen eine Freude bereitet...

... Hier mehr erfahren

November 2023: Unsere Azubis aus Marokko sind Echt Gut angekommen

In unserem ACHAT Hotel Monschau wurde bereits vor einem halben Jahr ein neues Projekt gestartet:

Gemeinsam mit dem Vereinsvorstandsvorsitzenden von MLeben, Nabil Kissani, geben wir Menschen aus Marokko eine Chance in Deutschland Fuß zu fassen und sorgen damit auch für neue Mitarbeitende in der Hotelbranche.

Unsere Neuankömmlinge haben sich mittlerweile schon Echt Gut eingelebt und lernen jeden Tag noch mehr von unserer schönen Branche kennen. 

4. September 2023: Green Sign Zertifizierung für unser LOGINN Hotel Berlin - Mehr Hotels folgen in Kürze

Unser Hotel hat das Level 4 der Zertifizierung mit Bravour bestanden! Damit sind unsere Anforderungen des nachhaltigen Wirtschaftens bereits zu 70 - 89% erfüllt.

Wir freuen uns immer nachhaltiger zu werden und uns  weiter zu entwickeln.

Bis Ende des Jahres werden wir für alle ACHAT und LOGINN Hotels geprüft sein und eine Zertifizierung nachweisen können. Damit schreitet unsere Reise ins ACHATgrüne immer weiter voran... Stay tuned.

Sommer 2023: Kindergarten activeKid ackert für gesundes Gemüse und Klimaschutz

Auf dem neuen eigenen GemüseAcker des Kindergarten activeKid wird fleißig gearbeitet. Unter dem Motto „Für eine Generation, die weiß was sie isst“ haken, säen, pflanzen, jäten und pflegen die Kinder ihr eigenes Gemüse. Im Sommer haben die Kinder in Begleitung von Blanche von Bodman von ACHAT Hotels, der Kindergartenleitung Sabrina Brunner, sowie Stefanie-Michaela Andermann von den AckerRackern neue Gemüsesorten in die Erde gebracht.

Mit diesem mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogramm tragen die Kinder aktiv zu mehr Gesundheit und Klimaschutz bei. Die ACHAT Hotels untertsützen diesen Leronort aktiv, finanziell mit. 

3. Juli 2023: Leipziger Blumenwiese direkt am Hotel 

Unser Hotel-Team hat gemeinsam ein neues Zuhause für Schmetterlinge, Marienkäfer, Wildbienen und weitere nützliche Insekten ausgesäht. Wir freuen uns schon darauf, wenn unser LOGINN Hotel in Leipzig anfängt zu blühen. 

Die vier Insektenhotels vervollständigen das nachhaltige Projekt und somit gibt es nun auch echte ACHAT Hotels für unsere krabbelnden Freunde. 

3. Juli 2023: Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit mit "Too good to go"

Seit Dezember 2022 setzen wir, die ACHAT Hotels uns mit "Too good to go" aktiv gegen Lebensmittelverschwendung ein. Die leckeren Tüten mit unserem Hotelfrühstück können über die App bestellt und dann mitgenommen werden - So bleibt an unseren Frühstücksbuffetts (fast) nichts mehr übrig. #stopfoodwaste

In den letzten Monaten konnten dadurch bereits 11.735 kg Co2 eingespart werden. Echt Gut!

26. Juni 2023: Urkundenübergabe für 1,78 Tonnen CO2 Einsparung durch effiziente Hardware

Bereits seit vielen Jahren arbeiten die ACHAT Hotels mit der Drucker-Hardware von B&W Kopiertechnik zusammen. Im Jahr 2022 wurde nun eine Messung durchgeführt und alleine nur im Zeitraum von diesen 12 Monaten konnten durch die Hardware 1,78 Tonnen CO2 eingespart werden.

Unser Head of IT Ulrich W. hat aus diesem Grund eine Ehrenurkunde erhalten: Der nachhaltige Beitrag wird in das Klimaschutzprojekt "Effiziente Kocher für Kenia" investiert. 

13. Juni 2023: Blanche wurde zum GenerationenAcker auf der BUGA 23 eingeladen

Als Förderer der Acker e.V. unterstützen wir, die ACHAT Hotels, das AckerRacker Bildungsprogamm AckerRacker und konnten uns auf der BUGA in Mannheim einen tiefen Einblick in die nachhaltige Arbeit unserer Partner verschaffen.

Leonore Leibold, die auf dem GenerationenAcker regelmäßig Schul- und Kitagruppen begrüßt und auch die Mannheimer für den Gemüseanbau begeistert, hat in unserer Gruppe in einem abwechslungsreichen Workshop am Acker die Bedeutung von Biodiversität vermittelt.  

Foto © Julia Mittelhamm

Hier bleiben Sie achatsam auf dem Laufenden

Für unsere weitere Reise ins ACHATgrüne haben wir schon einen ziemlich konkreten Fahrplan bis 2027 und dafür zahlreiche Zwischenziele klar vor Augen. Hier können Sie uns auf dem Weg begleiten:

Freundeskreis Newsletter